Freitag, 9. Januar 2015

Gesperrtes Worddokument bearbeiten

Microsoft Word bietet die Möglichkeit aus einem Dokument ein Formular zu machen in welchem nur bestimmte Felder ausfüllbar sind. Das Bearbeiten der restlichen Felder kann so mit einem Passwort gesperrt werden.
Trotzdem kann es beim ausfüllen des Formulars nötig werden, dass auch weitere Felder bearbeitet werden. Zum Beispiel wenn ein kleiner Teil auf eine weitere Seite rutscht. Dies kann nur durch ein entsperren korrigiert werden.

Lösung:
Das Dokument in Word unter "Speichern unter" nicht als Worddokument sondern als Open Office Dokument abspeichern.
Das OpenOfficeformat kann die Sperrfunktion des Wordformats nicht, somit wird einfach der ganze Text bearbeitbar.
Das Dokument muss dann nur noch einmal geschlossen werden. Beim nächsten Öffnen lässt sich der ganze Text bearbeiten.

Durch die Umwandlung in ein anders Format kann es aber auch zu ungewollten "Verrückungen" kommen, weshalb es ratsam ist den Text noch mal mit dem Original zu vergleichen.